Zurück zum Apothekergarten 

 

 

Königskerze:

 

Die Königskerze (Verbascum phlomoides), auch filzige Wollblume genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Braunwurzgewächse.

 

Wollblumen sind ein Hustenmittel. Der Schleim wirkt reizlindernd und die Saponine lösen den festsitzenden Bronchialschleim und erleichtern somit das Abhusten.

Fast nie werden Wollblumen alleine verwendet. Sie sind zumeist Bestandteil von verschiedensten Hustenmitteln (zum Beispiel Süßholz und Eibisch) in Teeform

 

Als Homöopathikum findet die großblütige Wollblume "Verbascum thapsiforme" Anwendung in der Gesichtsneuralgie, bei Ohrenschmerzen, Heiserkeit und Husten.  

 

In der Volksmedizin setzt man die Königskerze auch gegen Husten ein. Eine Mischung mit Spitzwegerich zu gleichen Teilen wird besonders häufig bei allgemeiner Erkältung verwendet.

 

 

© Promenade-Apotheke | 82467 Garmisch-Partenkirchen